Freud, Sigmund – Eckstein, Emma

Emma Eckstein (1865–1924) war Publizistin, Kinderbuchautorin und Frauenrechtlerin. In die Geschichte der Psychoanalyse ging sie als Patientin von Sigmund Freud ein, die er in der Frühzeit der Psychoanalyse nicht nur mit seiner neuen Methode behandelte sondern auch zu Wilhelm Fließ zu einer Operation an der Nase überwies. Fließ ging bei der Ätiologie von Neurosen von physiologischen Zusammenhängen zwischen Nase, Masturbation, Magenschmerzen und Dysmenorrhoe aus, die er mir diesem Eingriff zu unterbinden glaubte. Wegen einer im Operationsfeld zurückgelassenen Jodoform Gaze kam es zu schweren Komplikationen, was zu weiteren Eingriffen führte. Mit der ungekürzten Veröffentlichung von Freuds Briefen an Wilhelm Fließ (1985c [1887-1904]) wurde dieser Vorfall bekannt und daran entzündete sich in den 1980er Jahren eine heftige Kontroverse um Freuds Verführungstheorie.
Emma Eckstein war für Freud in vieler Hinsicht bedeutungsvoll, davon zeugen seine uns heute bekannten 14 Schreiben (1895–1906, 1910) an sie. Sie war auch die erste, die die Freudsche Methode praktizierte.


Briefe

  • Freud, Sigmund
    Eckstein, Emma
    12.06.1895
    Briefkarte
    2
  • Freud, Sigmund
    Eckstein, Emma
    Zwischen
    1897 und 1901
    Visitenkarte
    4
  • Freud, Sigmund
    Eckstein, Emma
    16.01.1902
    Brief
    2
  • Freud, Sigmund
    Eckstein, Emma
    11.10.1902
    Briefkarte
    2
  • Freud, Sigmund
    Eckstein, Emma
    04.12.1902
    Briefkarte
    2
  • Freud, Sigmund
    Eckstein, Emma
    26.01.1903
    Briefkarte
    2
  • Freud, Sigmund
    Eckstein, Emma
    23.03.1903
    Briefkarte
    2
  • Freud, Sigmund
    Eckstein, Emma
    17.01.1904
    Briefkarte
    1
  • Freud, Sigmund
    Eckstein, Emma
    03.02.1904
    Briefkarte
    2
  • Freud, Sigmund
    Eckstein, Emma
    17.04.1904
    Brief
    3
  • Freud, Sigmund
    Eckstein, Emma
    06.02.1905
    Briefkarte
    2
  • Freud, Sigmund
    Eckstein, Emma
    25.08.1905
    Briefkarte
    2
  • Freud, Sigmund
    Eckstein, Emma
    30.11.1905
    Brief
    4
  • Freud, Sigmund
    Eckstein, Emma
    04.08.1906
    Briefkarte
    3
  • Freud, Sigmund
    Eckstein, Emma
    24.05.1910
    Notiz
    2