• S.

    Prof. Dr. Freud

    6. 2. 05
    IX., Berggasse 19

    Liebe Emma

    Damit Sie sich nicht umbringen, was
    für mich ein schwerer Verlust wäre,
    lege ich Ihnen hier die Antwort der
    NFrPr auf den besprochenen Brief
    bei.  Ich antwortete dann: Gerne
    bereit, es nochmals zu schreiben,
    aber diesmal bitte ich um Zusicherg,
    daß es am nächsten Sonntag erscheinen

  • S.

    wird.  Darauf erfolgte bis heute         
    keine Antwort.  Und nun glaube
    ich, sind wir die NFrPr glücklich
    los u werden den Aufsatz für
    eine andere Zeitg schreiben u hoffent-
    lich anbringen.  Und dießmal soll
    er schöner sein.

    Herzlichen Gruß
    Ihr
    Dr Freud