Die von Sigmund Freud selbst publizierten Schriften und die Textvarianten, die zu seinen Lebzeiten erschienen sind, werden jeweils als Manifestation eines Werkes behandelt und in dessen Kontext weiter erschlossen. Der Übersichtlichkeit wegen sind die bereist in die Editionsdatenbank aufgenommenen Druckschriften hier auch gesondert aufrufbar.

work in progress: Mit der Aufnahme der Faksimiles der Druckschriften in die Editionsdatenbank, der Erstellugn einer ersten OCR Version und ihrer Ausbarbeitung zu einer diplomatischen Umschrift wurde begonnen. 

Faksimile