Nicht nur seine wissenschaftlichen Werke, sondern auch seine Briefe weisen Freud als Schriftsteller ersten Ranges aus. Dieses parallele Œuvre ist eine unverzichtbare Ergänzung zu seinem wissenschaftlichen Werk und eine reiche Quellen für die Biografik und die Zeitgeschichte.                                                                                             
Als work in progress wird ab Sommer 2021 ein umfassendes, neu systematisiertes ›Sigmund Freud – Briefverzeichnis‹ vorliegen, das laufend ergänzt und korrigiert wird. Die Auflistung der Briefe ist das Ergebnis der Zusammenführung der Briefdatenbank der Sigmund Freud Edition mit dem Briefverzeichnis von Christfried Tögel. Darin werden nach Möglichkeit alle überlieferten Briefe, Postkarten, Ansichtskarten, Telegramme, Briefumschläge und Beilagen systematisch angeführt, die Sigmund Freud verfasst oder erhalten hat. Das schließt Briefentwürfe und all jene Briefe mit ein, von deren Existenz wir nur Kenntnis haben, deren Inhalt wir aber nicht – oder nur in Auszügen, über Abschriften oder aus Berichten – kennen.

Das Briefwerk ist in Korrespondenzen gegliedert, innerhalb dieser die Briefe chronologisch nach AutorIn und AdressatIn erfasst sowie mit bibliografischen Angaben versehen sind. Der Liste der KorrespondenzpartnerInnen Freuds ist eine Statusanzeige angegliedert, die über den Stand der Erfassung der Quellen und deren editorischer Bearbeitung informiert.

Dieses Verzeichnis bildet die Grundstruktur der Edition des Briefwerkes von Sigmund Freud.
Im Idealfall wird in der Sigmund Freud Edition ein Brief als Faksimile des Originals und in diplomatischer Umschrift vorliegen. An dieser Umschrift erfolgt die weitere editorische Erschließung der einzelnen Briefe. Eine vollständig edierte Edition umfasst dann noch die Kommentare, das Wort- und Sachregister, eine Bibliografie zu den bisherigen Veröffentlichungen, ein Literaturverzeichnis und das Impressum.

Vollständig edierte Korrespondenzen werden in exemplarischen Fällen in nächster Zeit erstellt werden. Aber der Schwerpunkt der Arbeiten wird noch für lange Zeit auf der Erfassung der Quellen und der Erstellung von diplomatischen Umschriften liegen.

Veröffentlichte Freud-Korrespondenzen
Gesamtliste der Freud-Korrespondenzen
Faksimile